Screendesign Leverkusen

Hintergrundinformationen zu Screendesign Leverkusen stellt Ihnen die Agentur A Vista Studios auf dieser Seite vor.

Per Definition werden beim Screendesign Layouts erstellt, welche speziell auf die Präsentation von Inhalten auf Monitoren ausgerichtet sind. Screendesign Leverkusen stellt also einen Unterbereich von Grafikdesign Leverkusen dar.
Die Grenzen beim Screendesign sind allerdings fließend. So erstellen wir beispielsweise jährlich das Gesamt-Weiterbildungsprogramm der Universität St. Gallen, einen Katalog der – je nach Jahrgang –  in einer Auflage von 4.500 bis 5.000 Exemplaren gedruckt wird. Dieser Katalog wird am Bildschirm gestaltet und die digitalen Vorlagen nach Fertigstellung an die Druckerei gegeben.

Zugleich erstellen wir den Katalog aber auch als PDF-Datei für die Anzeige im oder zum Herunterladen aus dem Internet. Diese Version des Weiterbildungsprogramms wird somit am Bildschirm gelesen.

Wie wird Screendesign erstellt?

Screendesigner gestalten selbständig neue Layouts oder orientieren sich an bestehenden Layouts, die sie weiterentwickeln. Wurde beispielsweise ein Unternehmen neu gegründet, benötigt es ein Unternehmensdesign und in der Regel auch eine Reihe von Marketinginstrumenten. Dazu gehören unter anderem das Corporate Design, die eigene Internetpräsenz sowie Geschäftspapier, Visitenkarten und Prospekte. Grafikdesigner und Screendesigner entwickeln in diesem Fall sozusagen „von Null ab“. In enger Abstimmung mit dem Kunden erfolgt im ersten Schritt die Gestaltung des Corporate Designs und darauf aufbauend die übrigen Medien.

Anders verhält es sich, wenn ein Unternehmen bereits über ein Corporate Design verfügt, welches auch beibehalten werden soll. Dann muss für neu erstellte Medien wie beispielsweise Prospekte das vorhandene Design berücksichtigen werden.

Screendesigner erstellen das neue Design mit Grafikprogrammen am Bildschirm und können die digitalen Vorlagen dem Kunden direkt per E-Mail oder als Download vom Webserver zur Ansicht bzw. Abnahme zukommen lassen.

Screendesign für Homepages

Im Rahmen der Webseitenerstellung reicht es nicht aus, wenn vom Screendesigner schöne Layouts erstellt werden. Es kommt häufig vor, dass Webdesigner die von Werbeagenturen gelieferten Layoutvorlagen nicht 1:1 umsetzen können bzw. eine solche Umsetzung nicht sinnvoll ist. Denn manch Werbeagentur denkt zu „printbezogen“. Bei Drucksachen lässt sich das Layout auf den hundertsten Millimeter genau positionieren und so soll dann auch die Website aussehen.

Dieses Wunschdenken berücksichtigt jedoch nicht, dass Webseiten anderen Regeln folgen. So stellen verschiedene Browser wie der Internet Explorer, Firefox, Chrome oder Safari Webseiten nicht immer exakt gleich dar, weil sie den Webseitencode nach eigenen Regeln interpretieren und daraus die korrekte Darstellung ableiten. So kann beispielsweise in verschiedenen Browsern die Schriftgröße oder Schriftdarstellung leicht voneinander abweichen und sich dadurch der zur Verfügung stehende Platz ändern. Hinzu kommt, dass insbesondere ältere Versionen des Internetexplorers oft die offiziellen HTML-Standards nicht korrekt einhalten. Webseiten für den Internet Explorer kompatibel sowie für ältere Browser abwärtskompatibel zu machen, ist ein aufwendiges Unterfangen, das viel Zeit erfordern kann.

Seit Webseiten immer mehr über mobile Endgeräte aufgerufen werden, kommt zusätzlich der Aspekt des Responsive Designs hinzu. Webseiten, die sich dynamisch dem Benutzerendgerät anpassen sollen, können einfach nicht wie Printprodukte gestaltet werden.

Zudem müssen Webdesigner auch die Usability (Benutzerfreundlichkeit) im Blick behalten. Insbesondere Websites mit umfangreichem Inhalt müssen einerseits navigierbar bleiben, andererseits darf sich der Besucher nicht darin „verirren“ und sich die Frage stellen: „wo komme ich her, wo bin ich derzeit überhaupt und wie finde ich das, wonach ich suche?“


Was können wir heute für Sie tun?

 

28. November 2016

Friseursalon Leverkusen: Hair Collection


Hair Collection: wir haben den neuen Internetauftritt für den Friseursalon Leverkusen Alkenrath gestaltet.  
» mehr...
12. November 2016

Webseitenerstellung für Friseure: Mein Friseursalon


Friseursalons leben davon, attraktives Hairdesign anzubieten und ihre Kunden besser aussehen zu lassen. Ein Anspruch, der sich auch im Webauftritt widerspiegeln sollte. 
» mehr...
14. Oktober 2016

Durchführung von TYPO3 Versionsupdates


In letzter Zeit haben wir eine Reihe von TYPO3 Versionsupdates durchgeführt und veraltete TYPO3-Systeme auf den neuesten Stand gebracht. 
» mehr...
08. September 2016

Gesamt-Weiterbildungsprogramm 2017 Universität St. Gallen


Für die renommierte Universität St. Gallen haben wir das Gesamt-Weiterbildungsprogramm 2017 realisiert. Das neue Gesamtprogramm ist seit August 2016 erhältlich. 
» mehr...