Angebote Mach's nicht

CleverReach Spectre Meltdown Check

CleverReach Spectre Meltdown Check

CleverReach Spectre Meltdown Check / Spectre Meltdown CPU Checker: warum bietet der E-Mail Marketinganbieter CleverReach Prozesserüberprüfungstools an?

Unsere erste Reaktion auf die E-Mail von CleverReach Spectre Meltdown Check war Verwirrung. Wir kennen CleverReach als Anbieter für E-Mail Marketing. Analog zu anderen Anbietern wie beispielsweise MailChimp eröffnet der Service die Möglichkeit E-Mail Marketingkampagnen zu planen und umzusetzen.

Doch was hat CleverReach damit zu tun, dass die Prozessoren von Millionen Computern durch eine Sicherheitslücke bedroht sind?

CleverReach Spectre Meltdown Check

Die erste Reaktion beim Schnelldurchlesen der vorstehenden E-Mail war, dass CleverReach natürlich über ein Rechenzentrum zur Abwicklung der E-Mail Marketingkampagnen seiner Kunden verfügt und die Computer selbstverständlich mit Prozessoren, beispielsweise von INTEL® oder AMD®, ausgestattet sind. Warum aber sollten die Kunden für die Überprüfung der Prozessoren der CleverReach Server bezahlen?

CleverReach Spectre Meltdown Check

Schauen wir etwas genauer hin, so kristallisiert sich heraus, dass CleverReach offenbar eine Software anbietet, mit der ein Spectre Meltdown Check durchgeführt werden kann. Dabei handelt es sich um eine Überprüfung, ob Hacker über den Prozessor in den Computer gelangen können. Ganz schön clever von CleverReach, ein solches (fachfremdes) Zusatztool anzubieten, welches genau genommen gar nichts mit der Kernkompetenz des E-Mail Marketinganbieters zu tun hat. Dadurch, dass CleverReach über eine umfangreiche Kundendatenbank inklusive der Kunden-Mailadressen verfügt, kann das Unternehmen dieses Extra vielen tausenden Bestandskunden anbieten. Auf diesem Wege lassen sich mit geringem Aufwand gute Extraeinnahmen erzielen.

Lohnt sich der Spectre Meltdown Check von CleverReach?

Da wir das Tool nicht getestet haben, können wir nichts über seine Qualität sagen. Die Frage ist jedoch, ob solch ein kostenpflichtiges Prüfprogramm überhaupt benötigt wird?

Es gibt sowohl einen kostenlosen Spectre Browser Checker als auch das kostenloses Tool Spectre Meltdown CPU Checker der bekannten Firma Ashampoo®. Vor allem letzteres stellt eine interessante Alternativen zu dem kostenpflichtigen Angebot „CleverReach Spectre Meltdown Check“ dar.


Fazit:
Es ist interessant, dass Unternehmen wie CleverReach fachfremde Leistungen wie einen Spectre Meltdown Check anbieten. Sie ermöglichen ihren Kunden damit, ihre Computer zu prüfen und sicherer zu machen. Das ist ein hehres Ziel.

Zugleich hat die Aktion einen faden Beigeschmack, weil der Eindruck entsteht, dass mit der Angst der Benutzer vor einem Hackerangriff gespielt wird, um dafür ein Tool zu verkaufen. Wer mehr als einen Check durchführen oder mehrere Computer überprüfen möchte, muss immerhin 9,95 Euro dafür zahlen. Für einen Service, den der Ashampoo® Spectre Meltdown CPU Checker vollkommen kostenlos durchführt.

 

Stichworte: CleverReach, CleverReach Spectre Meltdown Check, Spectre Meltdown CPU Checker

Auch interessant: An wen darf ich Newsletter versenden?

Artikel bewerten

0 Kommentare zu “CleverReach Spectre Meltdown Check

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.