Angebote Mach's nicht

Kostenloses E-Book zum Thema Internetseite erstellen

Kostenloses E-Book von Andrea Reinhard

Kostenloses E-Book zum Thema Internetseite erstellen von Andrea Reinhard: Anbieter wie Andrea Reinhard werben mit kostenlosen E-Books. Lohnt es sich, auf solche Angebote einzugehen?

Heute hat uns (wieder einmal) ein Angebot erreicht, der Betreff der E-Mail lautete: E-Book zum Thema Internetseite erstellen und das Angebot kam von Andrea Reinhard.

Bemerkenswert an dieser abgedroschenen Anfrage war weniger der Inhalt der E-Mail. Sondern vielmehr, dass „Andrea Reinhard“ sie an eine Mailadresse geschickt hat, die nicht im Internet veröffentlicht ist. Die Mailadresse wird zudem auch nicht auf der von Andrea Reinhard avisierten Website angegeben. Offenbar wurde die Mailadresse zum Beispiel aus den Whois-Informationen der Website gezogen, bevor diese im Zuge der DSGVO nicht mehr ohne weiteres einsehbar waren.

Der Anblick der E-Mail bewirkt keine wirkliche Euphorie beim Betrachter:

E-Book zum Thema Internetseite erstellen von Andrea Reinhardt
E-Book zum Thema Internetseite erstellen von Andrea Reinhard

Kostenloses E-Book zum Thema Internetseite erstellen von Andrea Reinhard

Die fehlenden Sonderzeichen deuten auch ohne genauere Prüfung direkt darauf hin, dass diese E-Mail nicht aus Deutschland stammt. Die bei geschäftlichen E-Mail vorgeschriebenen rechtlichen Angaben zum Absender fehlen vollständig. Ein wichtiger Anlass, eine solch E-Mail direkt in den Mülleimer zu befördern. Im Impressum von internetseiten-erstellen.net wird zwar Andrea Reinhard genannt, als Adresse aber ein Computerclub in Delware (USA):

Impressum Internetseite erstellen

Das gesamte Navigationsmenü verlinkt ausschließlich auf WIX.com. Beziehungsweise auf die dort vorgestellten Vorlagen zu verschiedenen Themen wie zum Beispiel Fotografie, Musik, Restaurant, etc. Daraus lässt sich direkt schließen, dass es dem Anbieter nicht darum geht, zu informieren, sondern der Webauftritt eher als „Cash-Cow“, also als „Milchkuh“ fungiert.

Ebenso zeigen die „Inhaltsseiten“ von internetseite-erstellen direkt, worauf es ankommt: eine einfache, stereotype Website zu zeigen sowie einige Informationen zu „Top-Anbietern“ bereitzustellen, um dann über den Link zu dem jeweiligen Anbieter eine Provision zu verdienen.

Ist das Angebot von internetseite-erstellen.net seriös?

Google führt die Website selbst beim passenden Suchbegriff Internetseite Erstellen derzeit nur auf der vierten Seite auf. Bezüglich potentieller Werbeeinnahmen kein besonders vielversprechender Ansatz. Also soll ein kostenloses E-Book zum Thema Internetseite erstellen dafür sorgen, dass das Angebot Verbreitung findet und es Backlinks dorthin gibt. Solche Links können dazu beitragen, das Ranking der Website zu verbessern.

Wir möchten mit solchen Anbietern nichts zu tun haben. Insbesondere wenn deren Reputation bei Suchmaschinen schlecht sein sollte, wäre der angebotene Link von einer ihrer Websites zu unserem Portal zudem nicht von Vor- sondern von Nachteil.

 

Stichworte: Kostenloses E-Book, E-Book zum Thema Internetseite erstellen, Andrea Reinhard

0 Kommentare zu “Kostenloses E-Book zum Thema Internetseite erstellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.