Mach's nicht Spam Spam-Liste

Spam von Jetzt lokal gefunden werden

Spam von Jetzt lokal gefunden werden

E-Mail Spam von Jetzt lokal gefunden werden. Unter dem Betreff „Ist Ihr Google Branchenbucheintrag aktuell?“ erhielten wir SPAM von Jetzt lokal gefunden werden. Was hat es damit auf sich?

Der Spam von Jetzt lokal gefunden werden punktet mit „Geheimwissen“, welches so ziemlich jeder Webseitenbetreiber schon lange kennt:

Google ist in Deutschland mit Abstand die wichtigste Suchmaschine und dominiert zunehmend auch die lokale Suche nach Unternehmen mit seinem eigenen Firmenverzeichnis „Google My Business“.

Müll wie der Spam von Jetzt lokal gefunden werden bringt vor allem eins: er verstopft den Posteingang. Doch warum erhalten wir ihn überhaupt? Angemeldet haben wir uns dort nicht. Im Mail-Footer steht:

Sie erhalten diese Information, weil Sie sich bei einem unserer Kooperationspartner-123456789 für einen Newsletter mit —–@domain.de angemeldet haben.

Aha… wer ist „Kooperationspartner 123456789“ (Nummer geändert)?

Und wer ist überhaupt Jetzt lokal gefunden werden? Wir besuchen deren Website. Als erstes rufen wir – bei solchen „Anbietern“ ist das der Macht der Gewohnheit geschuldet – das Impressum auf:

Spam von Jetzt lokal gefunden werden
Impressum von „Jetzt lokal gefunden werden“.

Das Impressum von Jetzt lokal gefunden werden entspricht nicht dem deutschen Datenschutzrecht. Hier finden sich unter anderem weder Informationen über den inhaltliche Verantwortlichen gemäß Medienstaatsvertrag noch eine Telefonnummer und auch nicht die gesetzlich vorgeschriebene Angabe einer E-Mail-Adresse.

Dass der Betreiber angibt, in Großbritannien beheimatet zu sein, reicht als Begründung oder gar Rechtfertigung nicht aus. Denn er bietet seine Dienstleistungen mit jetzt-lokal-gefunden-werden.eu in Deutschland an. Damit unterliegt die Website auch deutschem Recht.

Eine WHOIS-Abfrage der Inhaberdaten ergibt folgendes:

WHOIS-Abfrage zu Jetzt lokal gefunden werden
WHOIS-Abfrage „Jetzt lokal gefunden werden“.

Interessanter Weise fördert diese kurze Recherche zutage, dass das englische Unternehmen „Performance Interactive Marketing Ltd.“ für das Hosting auf den Service der deutschen Firma INWX Gmbh & Co. KG zurückgreift. Deren Sitz ist die Prinzessinnenstraße 30 in 10969 Berlin.

Fazit: das Ganze wirkt sehr undurchsichtig und wenig seriös.

Was ist Spam?

Als Spam werden unerwünschte E-Mails bezeichnet, die für kommerzielle Zwecke unverlangt verschickt werden. „Unverlangt“ bedeutet, dass die Übersendung der E-Mail ohne ausdrückliche Einwilligung des Empfängers erfolgt.

Eine Einwilligung kann in schriftlicher Form oder sogar telefonisch erfolgen. Entscheidend dabei ist: die Einwilligung muss nachgewiesen werden können. In der Praxis erfolgt die Einwilligung meist in digitaler Form. Übliche Verfahren sind Single-Opt-In, Double-Opt-In und Confirmed-Opt-In.

Da wir Jetzt lokal gefunden werden keine Einwilligung für die Zusendung der E-Mails erteilt haben, handelt es sich dabei um Spam.

 

Stichworte: Spam von Jetzt lokal gefunden werden

Artikel bewerten

0 Kommentare zu “Spam von Jetzt lokal gefunden werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.