Webdesign

Alternative zu Hottgenroth, 1&1 und co. – Schornsteinfeger Websites

Alternativen zu Hottgenroth, 1&1 und co. - Schornsteinfeger Websites

Alternative zu Hottgenroth, 1&1, Strato und co.: Firmen wie z.B. Hottgenroth bietet Baukasten-Websites für Schornsteinfeger. Gibt es Alternativen dazu?

Mehrere Schornsteinfeger haben uns gefragt, ob es eine Alternative zu Hottgenroth gibt – und zwar konkret zu den dort angebotenen Webseiten für Schornsteinfeger.

Die Schornsteinfeger waren unzufrieden mit der mangelnden Flexibilität der Baukasten-Webseiten und wünschten sich die Möglichkeit, ihren Webauftritt individueller zu gestalten. Zudem bestand der Wunsch, die neuen Webauftritte besser für Suchmaschinen zu optimieren und sie sollten über ein CMS-System verfügen, mit dem sich flexibler und individueller Änderungen am Webauftritt vornehmen lassen.

Alternative zu Hottgenroth

Viele Schornsteinfeger nutzen Baukasten-Websites von Hottgenroth

Hottgenroth Software bietet hervorragende Software für Schornsteinfeger. Dazu gehört beispielsweise die Schornsteinfegersoftware KAMIN, eine digitale Kehrbezirksverwaltung für Schornsteinfeger und Kaminkehrer.

Bekannt ist die Firma Hottgenroth auch für die Anwendung Energieberater 18599 3D mit der sich eine energetische Planung und Bewertung von Wohn- und Nichtwohngebäuden durchführen und dokumentieren lässt.

Was also liegt näher, als den Stammkunden auch die Webseitenerstellung auf Basis eines Baukastens anzubieten? Viele Schornsteinfeger nutzen das Angebot und beziehen die unterschiedlichen Software-Angebote aus einer Hand. Doch es gibt Alternativen zu Hottgenroth bzw. Alternativen zu Baukastensystemen, wie sie beispielsweise auch 1&1 oder Strato anbieten.

Vor- und Nachteile von Baukasten-Websites

Wie zuvor bereits erwähnt ist es für viele Schornsteinfeger vorteilhaft, die verschiedenen Software-Lösungen aus einer Hand zu beziehen. Webseiten nach dem Baukastenprinzip bieten vor allem auch den Vorteil, leicht und günstig realisierbar zu sein. Daher gibt es viele Anbieter – beispielsweise auch Webhoster wie 1&1 oder Strato – die solche Standardlösungen zur Verfügung stellen.

Dennoch bietet es sich an, über Alternativen zu Baukasten-Websites nachzudenken. Denn diese haben auch eine Reihe von Nachteilen:

  1. Erscheinungsbild: Schornsteinfeger-Websites, die mit dem Baukastensystem von Hottgenroth erstellt werden, sehen sich einander sehr ähnlich. Aufbau und Gestaltung sind identisch oder weitgehend identisch während Unterschiede vor allem durch das eigene Logo, die Farbgebung und ggf. eigene Bilder zustande kommen.
  2. Kosten: häufig wird herausgestellt, dass Baukasten-Websites besonders kostengünstig seien. Dabei wird allerdings meist nicht das Kosten-Nutzen-Verhältnis berücksichtigt. Eine kostengünstige Website verursacht geringe Kosten, reduziert aber oft auch die Chance auf wirtschaftlichen Erfolg – z.B. durch Neukundengewinnung.
  3. News-Inhalte: Im Fußbereich der Inhaltsseiten werden automatisiert aktuelle News eingefüttert. Diese bieten unter anderem Informationen aus den Bereichen Schornsteinfegerhandwerk und Energieeinsparung/-beratung. Einerseits ist das praktisch, andererseits bieten alle teilnehmenden Websites identische Informationen. Etwas, was auch Suchmaschinen wie Google auffällt und keine Pluspunkte in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung mit sich bringt.
  4. Flexibilität: Baukasten-Websites basieren auf vorgefertigten Modulen. Dadurch ergeben sich Einschränkungen in Bezug auf die Flexibilität und die Gestaltungsmöglichkeiten. Man hat keine wirkliche Freiheit bei der Erstellung eines eigenen Webseiten-Layouts sondern muss innerhalb der verfügbaren Vorlagen arbeiten.
  5. Eingeschränkte Leistungsfähigkeit: Es lassen sich nur Funktionen und Layouts nutzen, die der Anbieter zur Verfügung stellt. Professionellere CMS-Systeme bieten dagegen den Vorteil, die Standard-Funktionen der Website durch so genannte „Plugins“ bzw. „Extensions“ erweitern zu können.
  6. Eingeschränktes SEO: die Möglichkeiten in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind bei Baukasten-Websites in der Regel eingeschränkt – auch wenn der Anbieter oft das Gegenteil suggeriert.
  7. Abhängigkeit vom Anbieter: geht der Anbieter insolvent, so bedeutet das auch das Aus für die eigene Website. Hier sind Open-Source-CMS-Systeme klar im Vorteil. Denn bei einem frei verfügbaren Code und einem System, dass eine Vielzahl unabhängiger Entwickler betreut, besteht diese Gefahr nicht.

Fazit

Wenn Sie nicht nur eine Website betreiben, „weil man das heute eben braucht“, sollten Sie einen individuellen und professionellen Internetauftritt in Betracht ziehen. Auf diesem Wege können Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben.

Ein individueller und professionell umgesetzter Webauftritt erhöht die Chance, Neukunden auf das eigene Angebot aufmerksam zu machen, auf diesem Wege das eigene Unternehmen professioneller darzustellen und erfolgreicher zu betreiben. Oft amortisieren sich die Kosten für den neuen Webauftritt dadurch innerhalb kurzer Zeit.

Sie möchten Ihr Unternehmen mit einem individuellen Webauftritt professionell präsentieren?

» Sprechen Sie uns darauf an!

 

Stichworte: Alternativen zu Baukasten-Website, Alternative zu Hottgenroth

0 Kommentare zu “Alternative zu Hottgenroth, 1&1 und co. – Schornsteinfeger Websites

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.